Das Fairphone - Ein erster Schritt in Richtung Fair

Während die meisten Hersteller und Mobilfunk Anbieter auf absolut fragwürdige Werbestrategien wie "jedes Jahr ein neus Handy" bauen und die Reperatur der Einzelteile für Kund*innen völlig unrentabel gestalten, sieht das Konzept des Fairphones anders aus..

 

So fair wie möglich

Das Fairphone ist das bislang einzige Handy auf dem Markt, das bereits beim Einkauf des Materials auf moralisch vertretbare Bezugsquellen und auf eine Herstellung mit ethischen Mindesstandards achtet. Es besteht -zumindest teilweise- aus Rohstoffen, die konfliktfrei und ohne Kinderarbeit  gwonnen werden.

 100% fair ist das aktuelle Fairphone nicht...

Tatsächlich sind im Fairphone bisher nur vier von 30 Metallen und Mineralien konfliktfrei: Tantal, Wolfram, Zinn und Gold. Konfliktfreie Rohstoffe sagen aus, dass keine militärischen Parteien oder Milizen Geld daran verdienen.
Dies macht deutlich: Ein 100 % faires Smartphone herzustellen ist derzeit noch unmöglich. Die Produktionslieferketten sind schlichtweg zu komplex. 

Im Fokus: Nachhaltige und langfristige Nutzung

Eine Spezialität des Fairphone 2 ist, dass es sehr leicht zu zerlegen und zu reparieren ist. Mit einem kleinen Schraubendreher bewaffnet, lassen sich Module des Handys, beispielsweise die Kamera oder der Bildschirm leicht reparieren oder austauschen.

 

Unser Fazit daher

Vernünftig ist es, das alte Handy so lange wie möglich zu nutzen oder mittels Recycling in den Wertstoffkreislauf zu bringen, damit keine neuen Rohstoff abgebaut werden müssen.
Sollte es doch ein neues Modell werden, ist das Fairphone aber eine gute Alternative.Mit ihm ist ein Anfang gemacht. Denn es schafft vor allem eins: Aufmerksamkeit auf das, was bereits möglich ist und was noch werden soll.


Unser Sortiment

Fairphone und Zubehör

Unser Standort

Fairphone
Online Worldwide

Kontakt

http://shop.fairphone.com/

Öffnungszeiten

 von 0:00 - 24:00 Uhr

Zurück zur Übersicht