Kleidung - fair, nachhaltig und stylisch

Spätestens seit dem Einsturz des Fabrikgebäudes in Bangladesch im Jahr 2013 mit 1243 Toten kennt jeder die Probleme billig hergestellter Kleidung. Geändert hat sich seitdem kaum etwas. Großkonzerne wie Aldi, Adidas, Primark oder Kik wollen sich nicht auf faire Produktionsbedingungen festlegen.

Mehr Infos zu Kleidung

Der Einsturz von Rana Plaza bleibt in Erinnerung

Spätestens seit dem Einsturz des Fabrikgebäudes in Bangladesch im Jahr 2013 mit 1243 Toten kennt jeder die Probleme billig hergestellter Kleidung. Geändert hat sich seitdem kaum etwas. Großkonzerne wie Aldi, Adidas, Primark oder Kik wollen sich nicht auf faire Produktionsbedingungen festlegen.

Faire Mode im Kommen

Für den Verbraucher bedeutet das: Wer möglichst viel und billig einkauft, finanziert ausbeuterische Arbeitsverhältnisse, ungerechte Handelsstrukturen, Einsatz von Chemie, Mangel an Sauberkeit, Kinderarbeit und ökologische Schäden gleich mit. Das Argument faire Mode sei nicht modisch genug stimmt schon lange nicht mehr. Viele Designer produzieren heute fair und die Branche wächst.

80%
der in Indien angebauten Baumwollpflanzen sind genetisch verändert
€ 19
verdienen erfahrene Näherinnen umgerechnet im Monat
56.000 km
legt eine Jeans bis zum Verbraucher zurück
8000 l
Wasser verbraucht die Herstellung einer Jeans
Zuklappen

Phasenreich

Phasenreich ist nicht nur der Name eines Concept Stores, sondern einer surrealen Phantasiewelt, die es dort zu entdecken gilt. Das Phasenreich vereint ein Café und einen Fashion und Lifestyle Concept Store für nachhaltig und fair gehandelte Produkte.

GLIMPSE Atelier

Liebe kann man nicht kaufen. Aber tragen. Wir produzieren Mode in unserer Werkstatt in Indien mit ehemaligen Zwangsprostituierten. Unsere Mission: l o v e s e l l s

Veganista

Vegan, bio, fair: Die schönen Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires bei Veganista machen auch dann noch Freude, wenn man überlegt, wo sie herkommen. Zu finden: mitten in der Maxvorstadt, U-Bahn Odeonsplatz oder Königsplatz.

BUBE&DAME

Internationale Labels: Eco- und Fairtrade-Mode

VINTY'S second hand mode

VINTY'S ist Mode mit mehr Wert: Auf 200 qm machen wir alle Secondhandfans glücklich. Neben dem großen Textilangebot für Damen, Herren, Kinder und Retroliebhaber, gibt es Fair Trade-Produkte und Getränke zum Mitnehmen oder gleich Genießen in der gemütlichen Café-Ecke.

DearGoods III Schwabing

Wir sind der erste Klamotten und Lifestyle Laden mit dreifach freundlichem Konzept: Bei uns sind alle Produkte vegan + bio + fair. ♥ ♥ ♥ Jetzt neu auch in Schwabing

beauty & nature

Ausprobieren, Staunen, Verweilen: beauty and nature ist mehr als nur ein Laden für Natur­kosmetik und ökologische Mode: Wir sind ein Unter­nehmen, das sich einem achtsamen Umgang mit natürlichen Res­sourcen verpflichtet fühlt und eine respekt­volle Haltung gegenüber Mensch und Natur einnimmt.

kleidsam

kleidsam, der Secondhand Laden für individuelle und hochwertige Damenmode in Neuhausen, verkauft ausschließlich gespendete Ware (Erst- und Zweitware). Vom Verkaufserlös werden Arbeitsplätze für Frauen geschaffen, die alle lange ohne Arbeit waren.

Laden im EineWeltHaus

Global und regional: Im Hof des EineWeltHauses in der Schwanthalerstraße findet Ihr unseren kleinen Weltladen. Klassiker und wechselnde Angebote - immer ein besonderes Sortiment. Bei Bedarf Liegerad-Lieferservice!

hessnatur Store München

Natürlich in Schwabing Mode aus Naturmaterialien, die vom Anbau bis zum Kleiderbügel sozial und ökologisch Fair produziert wird.

iki M.

A Green Mentality ist für uns eine feste ethische Konstante und Wohlfühlfaktor unseres Alltag.

VANOOK

VANOOK Taschen - designed und produziert in einer kleinen Manufaktur in München. Die Kollektion besteht aus acht verschiedenen Modellen in jeweils sechs verschiedenen Farbkombinationen Die Entwürfe sind nicht nur zeitlos und modern, sondern auch funktional und robust.

Wam Lifestyle Shop Organic Natural Fair

Concept Store mit fair und nachhaltig produzierten Artikeln

Stoffwechsel Second-Hand

Farbe ist Programm im stoffwechsel: Unter dem Motto frech, funky, retro reicht das Sortiment von Damen- und Herrenmode über Vintage-Bekleidung und Schmuck bis hin zu Wohnaccessoires.

kaufhaus diakonia

Auf 1.200 Quadratmeter gibt es Porzellan und Bücher, Küchenbuffets, Sofas, Kühlschränke, Waschmaschinen, Bücher, Büromöbel und Kleidung für Alt und Jung. Alle Artikel sind Spenden. Sie sind gebrauchsfähig und wurden zuvor fachgerecht auf Funktionalität und Sicherheit überprüft.

wertstoff#4

Im WertStoff #4 gibt es coole Kleidung für junge und junggebliebene Kunden. Hier gibt es lässige Looks, ob zum Sport, für die Party oder für unterwegs. In dem Ladengeschäft wird ausschließlich gespendete Ware verkauft.

my Fable | Ladencafé & Events

Ladencafé und Veranstaltungsraum in Sendling Westpark - Handgefertigte Produkte mit eigener Geschichte - Inspirierende Designer und kreative Labels aus der Nachbarschaft und aller Welt. Everything tells a story.

kleidsam für Kinder

Im kleidsam für Kinder werden Kindermode, Spielzeug und Schuhe (Erst- und Zweitware) für Kinder bis 12 Jahre verkauft. Im geschmackvollen Ambiente gibt es gespendete Kinderkleidung bis Größe 152 und gut erhaltenes Spielzeug von Haba, Brio, Lego, Playmobil.

DearGoods I

Wir sind der erste Klamotten und Lifestyle Laden mit dreifach freundlichem Konzept: Bei uns sind alle Produkte vegan + bio + fair. ♥ ♥ ♥

glore München

The globally responsible fashion store for women, men and babys. Be green in any colour you like!