Geldanlagen - fair, nachhaltig und sozial

Nach welchen Kriterien hast Du Dir eigentlich Deine Bank ausgesucht?

Und weißt Du, was dort mit Deinem Geld passiert? Informier Dich und investiere doch lieber in den Ausbau Erneuerbarer Energien als in Waffenhandel und Atomkraft. Wir stellen dir einige Banken vor, die eine alternative Anlagemöglichkeit für dein Geld darstellen. Unter mehr Infos erfährst du, welche Banken wirkliche Alternativen darstellen.
Mach Politik - mit der Wahl deiner Bank! Und - keine Angst vorm Wechseln! Die meisten Geldinstitute helfen ihren neuen Kunden bei den Formalitäten.

Mehr Infos zu Geldanlagen

Geldanlagen: Grundstein für die Wirtschaft von morgen

Die großen privaten Geschäftsbanken handeln üblicherweise mit heiklen Finanzprodukten. Außerdem stehen viele wegen Atom- und Rüstungsgeschäften, Nahrungsmittelspekulationen und Geschäftsbeziehungen mit Diktatoren und korrupten Regimes in der Kritik. Spätestens seit der Finanzkrise ist das Vertrauen in ein verantwortungsvolles Wirtschaften der Banken erschüttert. Anleger suchen nach ethischen Anlagemöglichkeiten und Kleinsparern ist deutlich geworden, dass sie mit der Wahl ihrer Bank Politik machen. Das gilt vom Girokonto bis zur Geldanlage.

Grüne Banken: Die beste Alternative

Banken wie die GLS, UmweltBank, EthikBank und TriodosBank spekulieren nicht mit Nahrungsmitteln, investieren nicht in Waffengeschäfte, fördern die Energiewende und arbeiten transparent – und sie tun mehr: Sie machen nur Geschäfte mit ethisch vertretbaren Unternehmen und fördern mit ihren Investitionen eine nachhaltige Entwicklung und soziale Projekte.

Bei Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, Spardabanken und kirchlichen Banken kann allgemein festhalten werden, dass hier verantwortungsvoller mit dem Geld umgegangen wird, als bei den großen privaten Banken. Dennoch spielen ethische und ökologische Kriterien bei Finanzaktivitäten der Banken noch eine eher untergeordnete Rolle.

 

 

 

 

24.000 €
hat im Durchschnitt jede*r Bundesbürger*in auf seinem privaten Konto
0,05 %
ist der derzeitige Leitzins der Europäischen Zentralbank
500 Millionen €
fließen aus Riesterfonds an Hersteller völkerrechtswidriger Waffen
7,6 Milliarden Euro
haben deutsche Finanzinstitute zwischen 2010 -2012 in Geschäfte mit Atomwaffen-Herstellern investiert
Zuklappen

Ethikbank

Die EthikBank investiert nur in nach ethischen, sozialen und ökologischen Kriterien ausgewählte Fonds. Neben negativen Ausschlusskriterien wie Atomkraft und Kinderarbeit ist dabei auch ein positives Engagement der Firmen wesentlich. In München gibt es acht Geldautomaten der Genossenschaftsbanken, die Mitglied im BankCard-ServiceNetz sind. Wer bei der Ethikbank sein Girokonto hat, kann sich sein Geld aber auch an (fast) allen Geldautomaten der Volks- und Raiffeisen Banken auszahlen lassen.

GLS Bank

Die weltweit erste Bank für sozial-ökologische Geldanlagen und zur Finanzierung nachhaltiger Unternehmen und Projekte. GLS Bank das macht Sinn. Wir finanzieren: Transparenz-Garantie, ökologische Landwirtschaft, erneuerbare Energien, gemeinschaftliches Wohnen, soziale Einrichtungen, Schulen, Kindergärten, und viele weitere sinnstiftende Ideen. Wir finanzieren nicht: Atomkraft, Rüstung, Kinderarbeit, Agrogentechnik, Ideen ohne Zukunft.

MehrWert - Finanzen nachhaltig gestalten

Finanzplanung, ganz nach Ihren Vorstellungen: Kompetent, transparent und darüber hinaus ethisch und ökologisch ausgerichtet.

SPARDA-Bank

Die Münchner Genossenschaftsbank setzt nicht auf Gewinnmaximierung. Seit 2011 veröffentlicht die Bank neben einem Finanzbericht auch eine Gemeinwohlbilanz. Dabei stehen nicht Gewinn und Profit im Fokus, sondern Investitionen in Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt.

Triodos - Bank

Als Aktiengesellschaft wird die Triodos Bank von einer Stiftung getragen, deren Ziel soziale, ökologische und kulturelle Nachhaltigkeit durch direkte Investitionen ist. Es ist möglich, sich als Privatperson an dieser Stiftung zu beteiligen. In München kannst du mit der Triodos Kreditkarte an allen Geldautomaten an denen die MasterCard akzeptiert wird, gebührenfrei Bargeld abheben. Auch mit der TriodosBankkarte kann Bargeld an allen Geldautomaten abgehoben werden, hierbei fallen allerdings Gebühren an.

Bank für Sozialwirtschaft

Die Bank für Sozialwirtschaft AG konzentriert sich als Universalbank ganz auf das Geschäft mit Unternehmen, Verbänden, Stiftungen und anderen Organisationen, die in den Branchen Soziales (Senioren-, Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe), Gesundheit und Bildung tätig sind.

Die Umweltbank (nur in Nürnberg, keine Automaten)

Die Umweltbank verbindet erfolgreiches und professionelles Bankmanagement mit ökologischer und sozialer Verantwortung. Sie garantiert, dass mit den Einlagen der Kunden ausschließlich Kredite an Umweltprojekte vergeben werden, von Erneuerbaren Energien bis zu Ökohäusern. Bei keiner anderen Bank können Anleger ihr Geld so konsequent umweltfreundlich arbeiten lassen wie bei der UmweltBank.

  • 1