20.11.2017

Stadtrundgang "Orte des Wandels in München" (am 1. Dezember)

Der Alternative Stadtrundgang "Ortes des Wandels" in München findet am 1. Dezember im Rahmen der Münchner Tage der Menschenrechte statt.

Wie soll unbegrenztes Wirtschaftswachstum in einer Welt mit begrenzten Ressourcen möglich sein? 

An welche ökologischen Grenzen stößt unsere Umwelt, auf welche Grenzen stoßen wir als Menschen?

Was brauchen wir eigentlich, um glücklich zu sein?

Wie muss sich unser Wirtschaftssystem und wie müssen wir unseren Lebensstil wandeln, um den Klimawandel aufzuhalten und globale Gerechtigkeit zu schaffen?

Was bedeutet Fairtrade?

In München gibt es einige Menschen und Projekte, die bereits einen Beitrag zu diesem gesellschaftlichen Wandel leisten - von der ethischen Bank über offene Werkstätten bis hin zum plastikfreien Laden. Du willst diese und noch viele weitere Orte und Menschen in einem interaktiven Stadtrundgang kennenlernen?

Zu Fuß und mit dem MVV machen wir uns auf den Weg, entdecken neue Orte und gehen in direkten AUstausch mit den Kooperationspartner*innen! 

Treffpunkt: Freitag, 1. Dezember, um 13:30 Uhr im EineWeltHaus München; Ende gegen 18 Uhr.

Wichtige Info: Der Rundgang ist abgesehen vom MVV-Ticket für alle Interessierten kostenlos! Die Anmeldung ist jedoch wichtig, damit wir einen Überblick über die Gruppengröße behalten können, also bitte einfach eine kleine Mail an uns schreiben.

Anmeldung und Informationen:

ortedeswandels(at)posteo.de

www.commitmuenchen.com

www.nordsuedforum.de

Zum Programm des Münchner Tage der Menschenrechte geht es hier.

geschrieben von: Nord Süd Forum
zurück zur Übersicht