14.12.2015

It's Tea Time!

 Der Schnee lässt zwar noch auf sich warten, aber kalt genug für eine Tasse Tee ist es definitiv. Damit Du die auch wirklich genießen kannst, solltest Du dabei unbedingt auf fair gehandelte Produkte achten:

Die Tee-Plantagen befinden sich vor allem in Indien, Sri Lanka und Ostafrika. Dort herrschen meist schlechte Arbeitsbedingungen. FairTrade hilft den Beschäftigten, bessere Verhältnisse zu schaffen: so ist es ihnen möglich, Gewerkschaften zu gründen, es gibt Richtlinien zu Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheit, ausbeuterische Kinderarbeit ist verboten und es muss der lokale Mindestlohn gezahlt werden. Alles, was hier in München eine Selbstverständlichkeit für Dich ist? Mit Deinem Einkauf, kannst Du das auch in anderen Regionen der Welt bewirken: Achte bei Deinem Tee auf eines der FairTrade-Siegel!

Eine Übersicht aller FairTrade-Siegel in Deutschland findest Du hier.

geschrieben von: NoSFo
zurück zur Übersicht