18.01.2019

„Greenwashing“ – durch Konsum die Welt retten? (21.01., 19 Uhr)

Die Botschaft der kleinen Logos auf Verpackungen ist klar: Kaufen Sie unser Produkt, und Sie tun damit etwas Gutes, leben nachhaltiger, sind sogar Teil der Lösung globaler Probleme. Doch nicht nur Siegel können den Verbraucher und die Verbraucherin in die Irre führen: Nachhaltigkeitsreports, Marketingkampagnen und eigens entwickelte Produktpaletten sollen nachhelfen, Unternehmen einen „grünen“ Anstrich zu verpassen, sie „grün“ zu waschen.

An diesem Vortrags- und Diskussionsabend werden Kathrin Hartmann, Autorin und Filmemacherin (u.a. „die grüne Lüge“) sowie Dieter Janecek (B90/Die Grünen), Mitglied des Bundestags, über Chancen und Risiken politischen Eingreifens in den grünen Markt sprechen. Wir freuen uns auch auf Ihre Meinung und Expertise in der anschließenden Diskussion.

WANN?, 21. Januar 2019, 19:30 Uhr

WO? Eine Welt Haus, Schwanthalerstraße 80, 80336 München

geschrieben von: NoSFo
zurück zur Übersicht