27.04.2020

Fahrrad-Diebstahlschutz: Fair, nachhaltig und transparent

Die Investitionen von heute entscheiden über die Zukunft von morgen!

Erneuerbare Energie? Der Ausbau des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs?
All das muss finanziert werden. Deshalb will ver.de die Kraft des Finanzsektors nutzen, um in eine nachhaltige und faire Zukunft zu investieren.

 


Ein nachhaltiger Diebstahlschutz für mein Fahrrad

Mit ver.de BIKE kannst Du Dein Fahrrad oder E-Bike vor Diebstahl sichern und gleichzeitig etwas Gutes für das Klima leisten. Und: Jeder Euro Beitrag spart 2kg CO2.

ver.de legt Deine Beiträge nachhaltig, fair und transparent an.

Wie auch jede (Ver-)Sicherung legt ver.de Deine gezahlten Beiträge Geld an, um im Schadensfall zahlen zu können.
Der Unterschied: ver.de achtet bei der Anlage auf die Wirkung!
Keine Kohle, Kinderarbeit oder Rüstung - ver.de investiert ausschließlich in nachhaltige und ethische Unternehmen und Projekte. Außerdem werden alle Investitionen auf der ver.de Webseite offengelegt.

Was kann ver.de BIKE?

Eins ist für ver.de klar: bei einem nachhaltigen Produkt muss auf keinerlei Leistungen verzichtet werden. So bekommst Du ein kostenloses, sicheres Fahrradschloss und bei Diebstahl ein Ersatzrad im Wert bis zu 20% mehr als Dein ursprüngliches Fahrrad. Nachhaltige Fahrradhändler*innen? Die gibt es! Schau doch mal auf die ver.de Webseite! Und Dein Leihwagen im Falle eines Diebstahls? Der ÖPNV – ver.de erstattet Dir bis zu 25 Euro in den ersten 3 Monaten nach Diebstahl. Kein Schaden nach 3 Jahren? Dann bekommst Du 20% Deiner Beiträge zurück.

(Ver-)sichern geht auch anders

Nämlich nachhaltig, sozial, gemeinwohl-orientiert, genossenschaftlich und transparent.
Du möchtest die nachhaltige Finanzwirtschaft aktiv mitgestalten? Deine Meinung einbringen? Über Investitionen von morgen mitentscheiden? Dann werde Mitglied der ver.de Genossenschaft und baue gemeinsam mit ver.de Deutschlands erste nachhaltige Sachversicherung auf.

geschrieben von: Elena Sulzbeck
zurück zur Übersicht