18.06.2019

3sat: Faire Mode statt Fast Fashion - Kleidung als Gewissensfrage

"In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Modeproduktion weltweit verdoppelt und die Tragedauer halbiert." In der 3sat-Doku "Faire Mode statt Fast Fashion - Kleidung als Gewissensfrage" werden die Bedingungen gezeigt, die diese Entwicklung erst möglich gemacht haben: ökologische Ausbeutung und unmenschliche Arbeitsbedingungen! Doch der Film bleibt nicht bei der FastFashion-Kritik stehen, sondern geht auch auf nachhaltige Gegenstrategien ein - Stichwort: Slow Fashion, Upcycling, lokale und biologische Produktion, fairer Handel, ...Konkret geht es u.a. um die Schweizer Modemacherin Cloed Baumgartner, die aus alten Herrenanzügen und -hemden Röcke und Blusen fertigt, um den Flachsbauern Stefan Fölser, der nachhaltige Leinen-Jeans herstellt und um die Wiener Designerin Katharina Mühlberger, die Kleider aus indischer FairTrage-Baumwolle herstellt.

Mittwoch, 13. Juni 2019 um 20.15 Uhr im 3sat (danach in der Mediathek).

geschrieben von: Nord Süd Forum München e.V.
zurück zur Übersicht